NAWI – Naturwissenschaften an der Rothenburgschule

Experimentieren

In diesem Schuljahr haben Frau Lehrerin Salma und Katharina ihre NAWI-Einheiten erstmals für alle Klassen der Schule angeboten (NAWI steht für Naturwissenschaften).

Am Plan stand unter anderem

Da das Pilotprojekt sehr erfolgreich war und sowohl bei den Lehrkräften als auch bei den SchülerInnen gut angekommen ist, wird dieser NAWI-Schwerpunkt im nächsten Jahr weitergeführt.


Hier ein paar Stimmen von Schülerinnen und Links zu weiterführenden Informationen:

Liebe Leserinnen und Leser!

Unsere Schule bietet verschiedene Fächer an, eines davon ist das Experimentieren. Mir hat in meiner Schulzeit in der Rothenburgschule das Experimentieren am meisten gefallen.

Wir haben mit Feuer, Wasser, Magnetismus und Luft experimentiert. Mir persönlich hat alles sehr gut gefallen.

Ein großer Dank geht an unsere Frau Lehrerinnen Katharina und Salma, die uns dabei unterstützt haben.

Viel Spaß beim Experimentieren!

(Kirsten, 4B)


Experimente

Ich fand die Experimente sehr interessant.

Am besten hat es mir gefallen, einen Stromkreis zu bauen. Ich fand es auch sehr interessant, als wir mit Magneten experimentierten. Ich konnte meine Armbanduhr sogar mit einem Magneten drehen lassen und eine Büroklammer aus einer Wasserflasche mit dem Magneten holen.

Es war auch sehr spannend, als wir verschiedene Sachen wie roten Rübensaft, Waschmittel und Backpulver mischten. Dann ergab es immer eine andere Farbe.

Es war toll!

(Emma, 4B)


Liebe Leser und Leserinnen!

An unserer Schule werden viele Fächer angeboten. Englisch, Deutsch, Mathematik, … aber eines davon ist das Experimentieren, und davon will ich euch ein bisschen etwas erzählen.

Beim Experimentieren haben uns die Frau Lehrerin Salma und die Frau Lehrerin Katharina unterstützt.

Wir haben alles Mögliche gemacht: Zucker erhitzt, Salz und auch Wachs haben wir erhitzt. Wir haben eine Taucherglocke gemacht und Verbindungen gebaut.

Mir hat alles sehr gut gefallen!

Natürlich gab es auch Regeln, die man befolgen musste, aber die waren ja nur zur Sicherheit da!

Experimentieren war zugegeben, einer meiner Lieblingsfächer.

Viel Spaß beim Experimentieren!

(Amelie, 4B)

Juni 2017